KARATE  KENDO IAIDO 

Heilbronn Kenshinkan-Dojo

Kampfkunst Karate und Kendo

für Menschen ab 40

  • Unser Kampfkunst Training ermöglicht es Menschen, in ihrem eigenen Tempo zu arbeiten. Es gibt kein Leistungsdruck

  • Unser Kampfkunst Training ist eine Aktivität mit geringen Auswirkungen, die jeden Muskel und Knochen im Körper trainiert

  • Unser Kampfkunst Training trainiert Körper und Geist.

  • Es gibt immer Grund für jeden Menschen, Selbstverteidigung zu lernen.

Alle Untersuchungen legen nahe, dass Inaktivität und nicht Altern die meisten Gesundheitsprobleme bei Menschen ab 40 Jahren verursacht. Ebenso kann etwa die Hälfte des mit dem Alter verbundenen körperlichen Rückgängen, auf mangelnde körperliche Aktivität zurückzuführen sein. 

Einige davon sind:

  • Reduzierte Muskelmasse, Kraft und körperliche Ausdauer.

  • Reduzierte Koordination und Balance.

  • Reduzierte Gelenkflexibilität und Mobilität.

  • Reduzierte Herz-Kreislauf- und Atemfunktion.

  • Reduzierte Knochenstärke.

  • Erhöhte Körperfettwerte.

  • Erhöhter Blutdruck.

  • Erhöhte Anfälligkeit für Stimmungsstörungen wie Angstzustände und Depressionen.

  • Erhöhtes Risiko für Krankheiten wie Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Schlaganfall.

Statistiken zeigen, dass nur etwa einer von zehn Menschen über 50 Jahren genug trainiert, um einen kardiovaskulären Nutzen zu erzielen.

Es wurde vermutet, dass Menschen über 65, mehr als jede andere Altersgruppe, ein angemessenes Fitnessniveau benötigen, um ihre Unabhängigkeit zu bewahren, sich von einer Krankheit zu erholen und ihr hohes Krankheitsrisiko zu verringern. Verschiedene Studien zeigen, dass es nie zu spät ist, um fit zu werden. Der menschliche Körper reagiert auf Bewegung, unabhängig von seinem Alter, und es gibt viele gesundheitliche Vorteile.

Diese sind:

Unabhängigkeit:

Karate kann älteren Menschen helfen, ihre Unabhängigkeit zu bewahren und sich schneller von einer Krankheit zu erholen.

Prävention von Krankheiten:

Ein sitzender Lebensstil führt häufig dazu, dass viele Hormone, die unsere Gesundheit gewährleisten, nicht mehr produziert und verteilt werden. Sport sorgt für die kontinuierliche Produktion und Verteilung vieler Hormone, wodurch unser Risiko für Krankheiten wie Krebs, Herzerkrankungen, Depressionen usw. erheblich verringert wird.

Muskelverlust:

Studien zufolge verlieren wir jedes Jahrzehnt etwa 3 kg Muskeln, sobald wir das mittlere Alter erreicht haben. Dies wirkt sich in vielerlei Hinsicht stark auf unsere Bewegung und unseren Lebensstil aus.

Energieniveaus:

Mit zunehmendem Alter nehmen unsere Energieniveaus (oder V02 max) ab. Sport verlangsamt nicht nur diesen Prozess, sondern erhöht häufig das Energieniveau bei älteren Menschen.

Die Gelenke :

Die Gelenke in unserem Körper erfordern regelmäßige Bewegung, um geschmeidig und gesund zu bleiben. Durch jahrelange Abnutzung entwickeln viele Erwachsene Arthritis. Übung hat gezeigt, dass es arthritischen Patienten drastisch helfen kann, indem es Kraft und Mobilität erhöht.

Knochendichte :

Die Knochendichte beginnt nach dem 40. Lebensjahr abzunehmen, dieser Verlust beschleunigt sich jedoch um das 50. Lebensjahr. Infolge dieses Knochenverlustes sind ältere Menschen anfälliger für Knochenbrüche. Sport reduziert das Risiko von Knochenschwund und Osteoporose.

Übergewicht :

Mit zunehmendem Alter verlangsamt sich unser Stoffwechsel, was zu einem erhöhten Körperfettgehalt führen kann. Überschüssiges Fett ist mit einer Reihe von Krankheiten verbunden, darunter Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Diabetes. Regelmäßige Bewegung verbrennt Kalorien, erhöht die Muskelmasse und beschleunigt den Stoffwechsel. Zusammen helfen diese physiologischen Veränderungen einer älteren Person, ein für ihre Größe und Körperbau angemessenes Gewicht aufrechtzuerhalten.

Cholesterin :

Mit zunehmendem Alter bauen wir natürlich unseren Cholesterinspiegel auf. Übung dient dazu, den Cholesterinspiegel bei älteren Menschen zu senken.

Diabetes:

Karate verbessert die Glukosetoleranz und Insulinsensitivität und verhindert das Auftreten von Diabetes.

Psychologische Vorteile von Bewegung für ältere Menschen

Während die physischen Vorteile von Bewegung offensichtlich sind, sind die psychischen Vorteile nicht so allgemein bekannt. Viele Studien haben gezeigt, dass ältere Sportler große Vorteile aus der Interaktion mit anderen ziehen, und viele Menschen sehen eine deutliche Steigerung des Selbstwertgefühls.

Übungsfehler in Bezug auf ältere Menschen

Viele ältere Menschen glauben, dass Bewegung nicht mehr angemessen ist. 

Einige der häufigsten Missverständnisse, die ältere Menschen dazu veranlassen, ihre körperliche Aktivität aufzugeben, sind:

  • Missverständniss 1:

  • Ältere Menschen sind gebrechlich und körperlich schwach.

  • Missverständniss 2:

  • Der menschliche Körper braucht nicht so viel körperliche Aktivität wenn er altert.

  • Missverständniss 3:

  • Sport ist für ältere Menschen gefährlich, da sie sich verletzen können.

  • Missverständniss 4:

  • Nur kräftige und anhaltend Bewegung ist von Nutzen.

   

KARATE  KENDO IAIDO 

Heilbronn Kenshinkan-Dojo

_______________________________________________________________

 August-Mogler-Straße 21/1
74080 Heilbronn
 Tel.: 01577 101 59 42 
Email: Info@kenshin-kan.de

 © 2020 Kenshinkan Impressum I Datenschutz